Riester- Rente kündigen

Riester- Rente kündigen? Wer vor dieser Frage steht, sollte wissen, das die Kündigung eines Riester- Vertrages grundsätzlich immer möglich ist. Es gilt aber vieles zu beachten!

Da bei Abschluss eines Riester- Vertrages - wie bei allen Finanzprodukten - Kosten entstehen, führt dies in den ersten Jahren des Bestehens eines Riester- Vertrages zu niedrigeren Werten. Daraus folgt, dass die eingezahlten Beiträge in der Regel nicht einmal voll zurückgezahlt werden. Weiter sind bei vorzeitiger Beendigung die Zulagen sowie ggf. erhalten Steuerermäßigungen zurückzuerstatten, welches den Wert des Vertrages weiter mindert.

Bevor der Riestervertrag gekündigt wird, sollte man überlegen, diesen lediglich auszusetzen, also vorab keine weiteren Beiträge mehr einzuzahlen und den Vertrag einfach stehen lassen. Soll die Kündigung eines bestehenden Riestervertrages erfolgen, um ein neues, vermeintlich „besseres“ Produkt zu kaufen, so sollte man sich unbedingt vorab an einen unabhängigen Experten wenden. Denn man kann einen Riester- Vertragswechsel durchführen und den bestehenden Wert auf einen neuen übertragen.

Aber auch hier erhebt das abgebende Unternehmen Gebühren für die Übertragung, die zwischen 100- 150 € liegen können, oder aber auch durchaus prozentual vom Wert berechnet werden mit Mindestgebühren (z.B. mindestens 50 €).