Was sind schwere Krankheiten?

Schwere Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs, um nur drei zu nennen, sind Schicksalsschläge, die wie ein schwerer Unfall jeden treffen können. Das Leben danach ist meist nicht mehr so wie davor.

Denn schwere Krankheiten, so man diese überlebt, treffen einen Menschen hart. Die Angst vor einer Zweiterkrankung und je nach Schwere dauerhafte körperliche und/oder geistige Beeinträchtigungen infolge der Krankheit verändern das Leben danach massgeblich.

Risikofaktoren
Anhaltender beruflicher oder auch familiärer Stress, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Übergewicht, Bewegungsmangel und Fettstoffwechselstörungen gehören zu den weitverbreiteten Risikofaktoren für schwere Krankheiten.

Vorsorgeversicherung gegen schwere Krankheiten

Als wäre die Erkrankung nicht schon genug, kommen oft weitere Probleme und Sorgen hinzu. Diese sind meist finanzieller Art. Damit eine schwere Krankheit nicht zur existenziellen Bedrohung wird, gibt es Vorsorgepolicen, die das finanzielle Risiko absichern.

Mit der passenden Schwere Krankheiten Vorsorge Versicherung können Sie weitermachen wie bisher oder ...

  • sich eine teuere Zusatzbehandlung oder den Spezialisten im Ausland leisten
  • notwendige Änderungen in Ihrem Lebensumfeld vornehmen
  • einige Monate finanziell überbrücken
  • längere Zeit einfach "kürzer treten"
  • sich einen langersehnten Wunsch erfüllen
  • sich von der zusätzlichen Last bestehender Schulden befreien
  • die Existenz der Familie sichern
  • ...

Ich interessiere mich für eine Schwere Krankheiten Vorsorge ...

  1. Schwere Krankheiten Vorsorge